Termine für alle Anwendungen sind auch an  Wochenenden und Feiertagen möglich

Mobile Anwendungen im Umkreis von Göppingen, Geislingen Kirchheim

Aktuelles:

Falls jemand Notfälle oder andere wichtige Mitteilungen hat, z.B. Termine, bitte einfach bei uns melden. Gerne nehmen wir das dann auf unserer Seite auf.

Yippie

Hallo zusammen 

Am Samstag den 10,03 findet ein Seminar für Tierkommunikation statt. Das Seminar kostet aufgrund meines Jubiläums im März nur 210 € anstatt 230 €. Ihr bekommt ein Manuskript, Übungen, und noch ein paar andere Kleinigkeiten.

Winterspecial: 1 Stunde Massage nur 40 Euro den gesamten Februar& März noch, auch als Gutscheine erhältlich.
Mein Herz grüßt Euer Herz ♥

Folgende Seminare

biete ich an:

                       &

Tierkommunikation:

 

Bei Interesse dürft ihr sehr gerne
Kontakt mit mir aufnehmen.

Interessiert ihr euch für Klangschalen, Koshis, Zimbeln, Trommeln, Windspiele, Mobiles, Meditations-Zubehör, wie z.B. Meditationskissen, Yoga-Matten aus Baumwolle etc.? Und das zu einem tollen Preis und in sehr hochwertiger Qualität? Wenn ja, dann dürft ihr sehr gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Tierärztlicher Notdienst :

Kreis Göppingen:

 

Angaben hierzu findet Ihr auf der Startseite des Tierheims Göppingen:

Besuchen Sie mich auch auf meiner Facebook-Seite:

Künstler: Renate Kübler

 

Zitat:

"Gehe ich vor dir, dann weiß ich nicht,
ob ich dich auf den richtigen Weg bringe.
Gehst du vor mir, dann weiß ich nicht,
ob du mich auf den richtigen Weg bringst.
Gehe ich neben dir,
werden wir gemeinsam den richtigen Weg finden".

 

Aus Südafrika

Tierkommunikation & Seminar Tierkommunikation:

 

Möchten Sie wissen, was Ihr Tier denkt und fühlt?

 

Möchten Sie die Beziehung zu Ihrem Tier verbessern?

 

Ist Ihr Tier auffällig in seinem Verhalten oder krank und Sie wissen nicht mehr weiter?

 Ich würde mich freuen, wenn ich Ihnen durch meine Tätigkeit helfen dürfte.



Die Kommunikation auf mentaler Ebene funktioniert tatsächlich und dient vielen Naturvölkern noch heute als "Sprache" untereinander. Sie ist über jegliche Distanz möglich.

Wir alle werden mit dieser Fähigkeit geboren verlieren sie allerdings meist mit zunehmendem Alter. Ursache hierfür ist unsere heutige Gesellschaft, die uns von Kindesbeinen an lehrt, dass alles, was nicht wissenschaftlich bewiesen werden kann, nur Einbildung ist.

Um mit den Tieren zu kommunizieren, muss ich nicht vor Ort sein, und auch über weite Entfernungen ist eine Kontaktaufnahme möglich. Dann bitte ich zunächst das Tier um Erlaubnis, überhaupt Kontakt aufnehmen zu dürfen. Erhalte ich dann die Zustimmung, kanns schon losgehen. Um Erlaubnis zu bitten, ist ein sehr wichtiger Punkt. Hierbei geht es einfach um den Respekt, den ich dem anderen Lebewesen entgegenbringen muss.

Wenn ich kommuniziere, ist das nicht so, wie wenn ich mit einem Menschen rede. Ich erhalte keine ganzen Sätze. Ich bekomme Bilder von Gegenständen, Farben, Botschaften und Gedanken mitunter auch  Geschmacks- und Geruchsempfindungen. Außerdem kann ich die Emotionen und das Körpergefühl des Tieres spüren. Töne, Körpersprache, Berührungen usw. spielen eine wichtige
Rolle.
 Dazu kommt, daß Tiere ein komplett anderes Zeitgefühl haben.

 Was auch erwähnt werden sollte, ist die Tatsache, dass Tiere meist Umstände, die wir als furchtbar ansehen, selbst ganz anders wahrnehmen. Nämlich ganz und gar nicht schlimm. Dies ist selbstverständlich nicht immer der Fall aber öfter als man denkt.

 Auch der umgekehrte Fall kommt häufig vor.

 Was im ersten Moment auch mal zu Verwirrungen beim Zweibeiner führen kann, möchte ich anhand des folgenden Beispiels zeigen:

Ein Tier sagt, dass es an einem Blitz erschrocken ist. In Wirklichkeit war es allerdings ein Feuerwerkskörper oder ein reffektierender Spiegel.

Oder:

 Ein Tier hat ein Dach davon fliegen sehen. Man ist dann irritiert und denkt, man hat einen Fehler bei der Kommunikation gemacht. Aber tatsächlich war es ein Hut, der weg geflogen ist.

 Und ganz wichtig:

 Die Gefühle und Informationen, die ich während einer Kommunikation mit einem Tier erhalte, können immer nur eine Momentaufnahme sein.

Denn ebenso wie bei uns Menschen verändert sich die Gefühlslage unserer Vierbeiner immer wieder.
  Es kommt auch vor, dass man zu einem Tier überhaupt keinen Zugang findet. Man kann es dann zu einem späteren Zeitpunkt nochmals versuchen, misslingt dies jedoch, muss man dies einfach akzeptieren und abbrechen.

Das heißt aber nicht, dass es nicht einem anderen Tierkommunikator gelingt.

Seminar Tierkommunikation

Oder haben Sie Lust, selbst die Tierkommunikation ( wieder ) zu erlernen? Dann freue ich mich über Ihren Anruf. Der Termin kann individuell festgelegt werden.

Bei den hier vorgestellten Methoden handelt es sich um Verfahren, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und nicht anerkannt ist.

 

Ich stelle keine Diagnose und ersetze keinen Arzt, Heilpraktiker, Psychologen oder ähnliches.

Wenn Sie durch mich etwas über Ihr Tier erfahren wollen, haben Sie die Möglichkeit, mich unter der Nummer 07335-920815 anzurufen oder Sie nutzen mein Kontaktformular.

 

 

Wünschen Sie eine Tierkommunikation, sollten Sie mir folgendes über mein Kontaktformular oder Post zukommen lassen:

  • Ein Bild vom Gesicht Ihres Lieblings
  • Seinen Namen und sein Alter
  • Eine kurze Beschreibung der Lebenssituation
  • Woher Sie Ihr Tier haben
  • Eine Liste Ihrer Fragen an das Tier

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe.

Zitat

"Der Behandler hat nur eine Aufgabe: zu heilen.
Und wenn es ihm gelingt, ist es gleichgültig,
auf welchem Wege es ihm gelingt"
 
unbekannt
 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sylvia Proß - Sprachrohr für Mensch & Tier